Tag Archives: porsche cayenne

Porsche Cayenne

Eines der beliebtesten Porsche Modelle ist der Porsche Cayenne, der erstmals im Dezember 2002 in Deutschland auf dem Markt angeboten wurde. Bis Mai 2010 wurde das Erfolgsmodell von der Porsche AG verkauft.

Das Modell wird dem Bereich der SUV, also Sport Utility Vehicles zugeordnet. Diese Fahrzeuge haben eine deutlich höhere Geländegängigkeit mit Geländewagenoptik, verfügen aber gleichzeitig über einen ähnlichen Fahrkomfort wie Limousinen.

Kritisiert werden die wunderschönen und praktischen Fahrzeuge immer wieder. Vor allem, seitdem das Bewusstsein für Nachhaltigkeit und den Klimawandel durch öffentliche Diskussionen gestiegen ist, werden Geländewagen und auch SUV Modelle als „verschwenderisch“ gesehen. Durch ihr hohes Gewicht verbrauchen sie trotz fortschrittlicher Technik mit Linearkugellager Ausstattung mehr Kraftstoff als andere Limousinen oder PKW.

Dennoch war und ist die Begeisterung der Porsche-Fans für den Cayenne ungebrochen. Besonders in Nordamerika verzeichnet das Modell eine enorme Beliebtheit. So wurden ca. 40% des Gesamtumsatzes mit dem Cayenne in Nordamerika erzielt.

Regulär ausgestattet mit einem permanenten Allradantrieb, hoher Bodenfreiheit und einem variablen Laderaum, ist der Porsche Cayenne ein Mehrzweckfahrzeug für verschiedene Ansprüche und Bedürfnisse.

Mit einem reibungsarmen Linearkugellager verbraucht ein Porsche Cayenne minimal 13,2 Liter Benzin auf 100 km. Damit ist er zwar nicht das sparsamste Fahrzeug, aber immer noch eines der schönsten. Die Konkurrenz brachte es mit dem Touareg (VW) oder dem Q7 (Audi) nicht zu so einem Kultstatus, obwohl das Innenleben der Fahrzeuge bezüglich der Elektrik und des Fahrwerkes fast gleich ist, alle verwenden auch reibungsarme Linearkugellager.

Besonders lieben seine Fans die Schnelligkeit, die für einen geländewagenähnliches Modell enorm ist. Der Name Cayenne, der inspiriert ist von der französischen Stadt Cayenne, in der der beliebte Pfeffer gewonnen wird, spricht für sich.

Wer deutsche Qualitätsarbeit mit Charme sucht und gerne dem Luxus frönt, aber auch gerne unwegsame Gelände erkundet, sollte den Cayenne in den privaten Fuhrpark aufnehmen. Mittlerweile sind auch Modelle mit Hybrid oder Diesel erhältlich.

Porsche Cayenne

Eines der beliebtesten Porsche Modelle ist der Porsche Cayenne, der erstmals im Dezember 2002 in Deutschland auf dem Markt angeboten wurde. Bis Mai 2010 wurde das Erfolgsmodell von der Porsche AG verkauft.

Das Modell wird dem Bereich der SUV, also Sport Utility Vehicles zugeordnet. Diese Fahrzeuge haben eine deutlich höhere Geländegängigkeit mit Geländewagenoptik, verfügen aber gleichzeitig über einen ähnlichen Fahrkomfort wie Limousinen.

Kritisiert werden die wunderschönen und praktischen Fahrzeuge immer wieder. Vor allem, seitdem das Bewusstsein für Nachhaltigkeit und den Klimawandel durch öffentliche Diskussionen gestiegen ist, werden Geländewagen und auch SUV Modelle als „verschwenderisch“ gesehen. Durch ihr hohes Gewicht verbrauchen sie trotz fortschrittlicher Technik mit Linearkugellager Ausstattung mehr Kraftstoff als andere Limousinen oder PKW.

Dennoch war und ist die Begeisterung der Porsche-Fans für den Cayenne ungebrochen. Besonders in Nordamerika verzeichnet das Modell eine enorme Beliebtheit. So wurden ca. 40% des Gesamtumsatzes mit dem Cayenne in Nordamerika erzielt.

Regulär ausgestattet mit einem permanenten Allradantrieb, hoher Bodenfreiheit und einem variablen Laderaum, ist der Porsche Cayenne ein Mehrzweckfahrzeug für verschiedene Ansprüche und Bedürfnisse.

Mit einem reibungsarmen Linearkugellager verbraucht ein Porsche Cayenne minimal 13,2 Liter Benzin auf 100 km. Damit ist er zwar nicht das sparsamste Fahrzeug, aber immer noch eines der schönsten. Die Konkurrenz brachte es mit dem Touareg (VW) oder dem Q7 (Audi) nicht zu so einem Kultstatus, obwohl das Innenleben der Fahrzeuge bezüglich der Elektrik und des Fahrwerkes fast gleich ist, alle verwenden auch reibungsarme Linearkugellager.

Besonders lieben seine Fans die Schnelligkeit, die für einen geländewagenähnliches Modell enorm ist. Der Name Cayenne, der inspiriert ist von der französischen Stadt Cayenne, in der der beliebte Pfeffer gewonnen wird, spricht für sich.

Wer deutsche Qualitätsarbeit mit Charme sucht und gerne dem Luxus frönt, aber auch gerne unwegsame Gelände erkundet, sollte den Cayenne in den privaten Fuhrpark aufnehmen. Mittlerweile sind auch Modelle mit Hybrid oder Diesel erhältlich.